Im Urlaub mit einer Allergie?

Es kann schwierig sein, ein Urlaubsziel zu wählen, wenn Sie eine schwere Allergie haben. Die Luftqualität, die Art der Bäume, Pflanzen und Blumen, und andere Zutaten können alle allergische Reaktionen oder Asthmaanfälle auslösen.
 

 
Viele Patienten Fragen, Welche Länder oder Orte Sie am besten im Urlaub meiden können.
 
In der Tat gibt es bestimmte Orte, die ernstere Reaktionen hervorrufen können, aber glücklicherweise gibt es auch viele Orte, die Erleichterung bieten können. Unten ist eine kurze übersicht, die hoffentlich die Buchung eines Urlaubs ein wenig einfacher macht.
 
Wir haben auch eine Reihe von nützlichen Tipps für Urlaub Geier mit einer Allergie aufgeführt. 
 
Jeder sollte einen Urlaub genießen können, auch Menschen mit einer (schweren) Allergie!
 
Asthma
Wo ist es?
Asthmasymptome werden durch das Immunsystem verursacht, das eine Entzündungsreaktion und Schleim um die Atemwege verursacht. Die Salzminen in Khewra, Pakistan sind ein ausgezeichneter Ort für asthma - Patienten, da die Luft in den Salzminen eine antibakterielle Wirkung hat, die blockierte und Gereizte Atemwege beruhigen kann.
 
Vorsicht ist geboten:
Wenn Sie an asthma leiden, wird empfohlen, in Gebieten mit viel Luftverschmutzung besonders vorsichtig zu sein. Wenn Sie in große Städte wie London oder Paris gehen, bringen Sie immer Ihren puffer.
 
Heuschnupfen und pilzallergie
Wo ist es?
Es gibt mehr wind am Meer, der helfen kann, den pollengehalt zu reduzieren. In diesem Sinne können Sie tickets nach San Francisco, Sharm el-Sheikh oder anderen Gebieten am Meer suchen, die wenig vegetation haben oder wo es oft viel wind gibt.
 
Hinweis: Orte wie Hawaii können von Meerwasser umgeben sein, sind aber auch mit allen Arten von Pflanzen und Bäumen bedeckt, die Belästigung verursachen können. Zandvoort und corner of Holland sind natürlich auch gute Optionen!
 
Die österreichische Stadt Obergurgl, beliebt bei Skifahrern, ist eine weitere gute Wahl. Obergurgl ist 2000 m hoch. In solchen Höhen ist der pollengehalt meist viel geringer und in dieser Höhe ist es auch für Schimmelpilze und Staubmilben schwieriger zu überleben. Menschen mit solchen Allergien bemerken oft, dass Ihre Symptome abnehmen oder während eines bergurlaubs leichter zu behandeln sind.
 
Trockene Bereiche sind die besten für pilzallergien. Albuquerque in New Mexico in Amerika hat ein sehr trockenes Klima, sowie viele Wüstengebiete. Andere gute Möglichkeiten sind als Marokko oder Oman.
 
Vorsicht ist geboten:
Was die Leute schnell vergessen, wenn Sie einen Urlaub in Amerika buchen möchten, ist, dass Städte wie Knoxville, Louisville und andere Orte im Mittleren Westen viele exotische Pflanzenarten haben. Glücklicherweise können Sie leicht online sehen, wie viele und welche Art von pollen es in welcher jahreszeit gibt.
 
Ein weiterer Tipp für Menschen mit Heuschnupfen ist, nach einem Tagesausflug immer saubere Kleidung zu tragen und Nase und Mund zu Spülen, um die Wirkung der pollen zu begrenzen.
 
Singapur ist ein weiterer Bereich, wo Heuschnupfen Probleme verursachen kann, vor allem während der Regenzeit, aufgrund der Menge an Schimmel und Milben. 
 
Nahrungsmittelallergie 
 
Wo ist es?
Eine Nahrungsmittelallergie kann ein Hindernis für die Auswahl des Bestimmungsortes sein, besonders nussallergien. Asien zum Beispiel ist bekannt, dass viele Nüsse und Erdnussöl in die Ernährung aufgenommen werden. Japan hingegen ist eine Ausnahme. Sie sollten im Voraus Lesen, damit Sie besser wissen, welche Gerichte zu vermeiden sind.
 
Vorsicht ist geboten:
Viele lokale Gerichte in Australien enthalten Nüsse oder Fisch und haben einen starken aaiatischen Einfluss. Also seien Sie vorsichtig, was Sie bestellen.
 
Wohin auch immer Sie gehen, wenn Sie eine schwere Nuss, Fisch oder andere Nahrungsmittelallergie haben, sollten Sie immer ein EpiPen bei sich haben. Auf diese Weise können Sie sofort eingreifen, wenn Sie schließlich einen falschen Nährstoff bekommen.  
 
Was können Sie tun, um Enttäuschungen zu vermeiden? 
Machen Sie sich bereit und Lesen Sie im internet und in Reiseführern, ob Sie spezifische Ratschläge und Tipps für das gewünschte Urlaubsziel geben.
Bringen Sie immer Ihre Medikamente mit.
Eine gute Reiseversicherung abschließen.
Es kann auch nützlich sein, in der lokalen Sprache zu lernen, dass Sie auf bestimmte Nährstoffe allergisch sind.
Viele Länder liefern klare Informationen über den polleninhalt online, hier ist eine übersicht von World Allergy Organization zusammengestellt.
Und bevor Sie in den Urlaub fahren, Kontaktieren Sie den Hausarzt für weitere Ratschläge, wenn nötig.
Jeder, ob Sie allergisch sind oder nicht, sollte einen Urlaub genießen können. Solange Sie sich im Voraus mit dem Hausarzt beraten und die richtigen Vorkehrungen treffen, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht von Zeit zu Zeit in den Urlaub fahren sollten.
This website was created for free with Own-Free-Website.com. Would you also like to have your own website?
Sign up for free